DGfGG
Aufgaben und Ziele   |   Vorstand
Home
Aktuell
Über uns
Mitglieder
Kontakt
Im Februar 2003 hat sich die Deutsche Gesellschaft für Geometrie und Grafik (DGfGG) gegründet. Mit dieser im gesamten Bundesgebiet operierenden, selbständigen, gemeinnützigen, parteipolitisch unabhängigen Gesellschaft bezwecken wir

  • die Förderung und Pflege von Forschung und Lehre,

  • die Förderung von Wissenstransfer und Weiterbildung sowie

  • die Pflege internationaler Kontakte

    in den wissenschaftlichen und angewandten Teildisziplinen Geometrie und Visualisierung.

    Presseerklärung zur Gründung der DGfGG

  • Dazu wollen wir
  • innerhalb Deutschlands ein Netzwerk zwischen möglichst vielen in den Gebieten Geometrie und Grafik Tätigen aufbauen;
  • Hilfestellung und Beratung bei der Gestaltung und Umsetzung neuer oder sich ändernder Lehr- und Studiengänge geben;
  • die Organisation und Durchführung von Fachtagungen und Fortbildungsveranstaltungen unterstützen;
  • Informationen bei Kooperationen sowohl im nationalen und internationalen Hochschulbereich als auch mit Partnern aus Industrie und Wirtschaft sammeln und weitergeben;
  • Öffentlichkeitsarbeit für das Fachgebiet Geometrie und Grafik leisten.

    Satzung der DGfGG


  • Kooperation mit dem ADG

    Am 29. Juni 2007 hat die DGfGG einen Kooperationsvertrag mit dem ADG (Fachverband der Geometrie, Österreich) unterzeichnet. Damit stehen die IBDG (Informationsblätter der Geometrie) auch den Mitgliedern der DGfGG für Veröffentlichungen zur Verfügung. Im Redaktionsbeirat der IBDG vertritt zur Zeit Laila Samuel die DGfGG.

    Hinsichtlich Forschung und Weiterbildung besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen beiden Vereinen.

    Kooperationsvertrag mit dem ADG


    Mitgliedschaft

    Wenn Sie Mitglied der DGfGG werden möchten, benutzen Sie bitte zur Anmeldung unser Online-Formular. Sie erreichen es über folgenden Link:

    Antrag auf Mitgliedschaft




    Ehrenmitglieder

  • Prof. Dr. Gunter Weiß