Datenschutzerklärung der DGfGG 
DGfGG
Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Link setzen
Home
Aktuell
Über uns
Mitglieder

Impressum
Datenschutz
Datenschutzerklärung der DGfGG e.V.

Vorbemerkungen

Die DGfGG als gemeinnütziger Verein verfolgt ausschließlich die satzungsgemäßen Ziele (→ Satzung). In diesem Sinne werden personenbezogene Daten der Mitglieder verarbeitet, wofür die DGfGG die ausdrückliche Zustimmung der Mitglieder einholt. Die DGfGG trägt Sorge für den Schutz der Daten vor unrechtmäßigem Gebrauch. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Ansprechpartner

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die

Deutsche Gesellschaft für Geometrie und Grafik (DGfGG)
c/o Institut für Geometrie
Technische Universität Dresden
01062 Dresden

vertreten durch den aktuellen Vorstand. Zu Fragen bezüglich des Datenschutzes können Sie eine E‑Mail an info dgfgg.de richten.

Nutzerdaten

Bei der Nutzung der DGfGG-Website werden von der DGfGG keine Nutzerdaten erhoben, sogenannte Cookies kommen nicht zum Einsatz. Der Provider der DGfGG-Website verarbeitet in der üblichen Weise Daten, die von Ihrem Browser automatisch an den Server übergeben werden, um die Seiten der DGfGG an Sie übermitteln zu können. Typische Daten sind: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage. Ihre IP‑Adresse wird nicht gespeichert. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Daten der Mitglieder

Die DGfGG möchte den offenen, kollegialen Austausch der Akteure im Bereich von Lehre und Forschung fördern. Dazu ermöglicht sie insbesondere den Kontakt der Mitglieder untereinander. Für diesen Zweck erhebt und verarbeitet die DGfGG die Kontaktdaten ihrer Mitglieder – selbstverständlich nur nach deren ausdrücklichen Einwilligung. Öffentlich zugänglich sind von allen Mitgliedern Titel, Vorname, Name, Postleitzahl und Ort. Vom erweiterten Vorstand sind außerdem die E‑Mail‑Adressen online – allerdings in einer kodierten Variante, die vor automatisiertem Zugriff schützt.

Mitglieder haben die Möglichkeit, sich die Kontaktdaten aller Mitglieder der DGfGG in Form einer E‑Mail zuschicken zu lassen. Ihre Daten werden nur so lange von der DGfGG gespeichert, wie die Speicherung zur Verwaltung der Mitgliedschaften erforderlich ist.

Darüber hinaus setzen wir alles daran, die personenbezogenen Daten der Mitglieder durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor unbefugtem Zugriff und Missbrauch zu schützen. Die Daten werden nur innerhalb der DGfGG und zwischen ihren Mitgliedern verwendet. Insofern sind die Mitglieder verpflichtet, die Daten mit derselben Sorgfalt zu behandeln. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Widerspruchsrecht

Der Veröffentlichung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen und Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Wir weisen darauf hin, dass Sie ein Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten haben. Die Löschung Ihrer Daten kann allerdings sinnvollerweise nur mit der Kündigung Ihrer Mitgliedschaft bei der DGfGG einhergehen. Darüber hinaus haben Sie das Recht zur Beschwerde bei der Datenschutzaufsichtsbehörde. In diesem Fall bitten wir Sie jedoch, zunächst mit der DGfGG Kontakt aufzunehmen.